Schokoladen Cookies



Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Zutaten
100 g Schokolade (weiße)
100 g Vollmilchschokolade
100 g Zartbitterschokolade
250 g Butter (weiche)
250 g Zucker
2 Stk. Eier
300 g Mehl
100 g Kakaopulver
1 TL Natron
1 TL Salz


Zubereitung

Für die Schokoladen-Cookies den Backofen auf 200°C (Ober-/Unterhitze) bzw. 180°C (Umluft) oder Gas Stufe 4 vorheizen. Backbleche mit Backpapier auslegen. Vollmilch-, Zartbitter- und weiße Schokolade grob hacken.
Butter mit Zucker schaumig schlagen und nach und nach die Eier unterrühren. Mehl mit Natron, Kakaopulver und Salz mischen und abwechselnd mit der Schokolade kräftig in die Butter-Zucker-Mischung rühren.
Mit Hilfe eines Eisportionierers oder Esslöffels aus dem Teig gleich große Kugeln formen und diese mit ausreichend Abstand zueinander auf die Backbleche verteilen. Mit gut angefeuchteten Händen auf eine Dicke von ca. 1 cm plattdrücken.
Die Cookies ca. 12 Minuten im Ofen backen lassen, dann herausnehmen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und erst danach servieren.