Weihnachts - Schokoli



Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Zutaten
250 g Margarine, weiche
100 g Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker
250 g Speisestärke, feine
75 g Mehl
30 g Kakaopulver
1 TL, gestr. Kardamom, evtl. weniger
1 TL, gestr. Zimt
1/2 TL, gestr. Lebkuchengewürz, nach Geschmack
Für die Füllung:
75 g Haselnüsse
Für den Guss:
1 Beutel Kuchenglasur, dunkle, evtl. etwas mehr
 evtl. Zucker - Streusel, bunte, zum Verzieren


Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe
Fett in eine Rührschüssel geben, Puderzucker, Vanillezucker, Speisestärke, 1/3 der Mehlmenge (25 g.), Kakao und Gewürze nach Geschmack dazugeben und mit einem Handrührgerät oder einer Küchenmaschine auf höchster Stufe gut verrühren.
Zuletzt das restliche Mehl dazugeben, und gut einarbeiten.
Wenn der Teig fertig ist, muss er kalt gestellt werden.
Aus dem kalten Teig Rollen von ca. 2,5 cm - 3 cm Durchmesser formen. Hiervon jeweils ca. 0,5 cm bis 1 cm. dicke Scheiben abschneiden. In jede Scheibe wird eine Haselnuss gegeben. Den Teig darüber zusammenschlagen und zu einer Kugel formen.
Die Kugeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 15 Min. backen. Nach dem Backen die Kugeln auf einem Rost erkalten lassen.
Die Kuchenglasur nach Packungsanleitung erwärmen und die Schokoli damit überziehen. Evtl. zur Deko mit etwas bunten Zuckerstreuseln bestreuen.