Zitronen Eischnee Torte



Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Zutaten
Für den Teig:
100 g Butter
50 g Puderzucker
1 Prise(n) Salz
1 Stück(e) Eigelb
150 g Mehl
Fett, für die Form
Für den Belag:
3  Zitrone(n), unbehandelt
150 ml Wasser
80 g Zucker
10 g Butter
2  Eigelb
30 g Speisestärke
Für den Baiserbelag:
3  Eiweiß
80 g Puderzucker


Zubereitung

Teig
Aus Butter, Puderzucker, Salz, Mehl und Eigelb einen Teig verkneten, in Frischhaltefolie einwickeln, ca. 30 Min. kalt stellen.
Belag
Zitronen abbrausen, Schale abreiben, Saft auspressen. 100 ml Saft abmessen, mit dem Wasser, Zitronenschale, Zucker und Butter aufkochen. Speisestärke in wenig Wasser glatt rühren. In die kochende Flüssigkeit rühren und bei schwacher Hitze ca. 5 Min. unter Rühren köcheln. Topf vom Herd ziehen. Creme etwas abkühlen lassen.
Eine 20 cm Form fetten. Teig etwas größer ausrollen. In die Form legen. Ränder fest andrücken, Boden mehrmals mit Gabel einstechen. Ca.15 Min. kalt stellen.
Backofen auf 180°C vorheizen. Den Teigboden 12-15 Min. backen.
Den warmen Zitronenbelag auf den Teigboden streichen und 30 Min. kalt stellen.
Eiweiß mit Puderzucker und etwas Zitronensaft steif schlagen. Torte aus der Form lösen mit dem Eischnee einstreichen im Backofen be 220°C 6-8 Min. überbacken.