Birnenkuchen mit Baiser



Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Zutaten
Für den Mürbeteig:
200 g Mehl
100 g Butter
50 g Zucker
1 Ei(er)
1 TL Backpulver
Für den Belag:
1 Dose Birne(n), od. frische Birnen ca. 5 Stück
Für den Guss:
500 g Quark
1/2  Zitrone(n), den Saft
1 Ei(er)
2 Eigelb
1 Pck. Puddingpulver
100 g Zucker
350 ml Milch
100 ml Öl, (Sonnenblumenöl)
Für den Baiserbelag:
100 g Puderzucker
2 Eiweiß


Zubereitung

Aus den Teigzutaten einen geschmeidigen Mürbteig herstellen. Diesen in einer 26er Springform auslegen und einen ca. 2,5 cm hohen Rand ziehen.
Die Birnen in Steifen schneiden (frische Birnen schälen) und auf den Kuchenboden legen.
Für den Quarkguss:
Aus Puddingpulver und Milch einen Pudding kochen, diesen abkühlen lassen und mit den restlichen Gusszutaten verrühren, auf die Birnen streichen!
Den Kuchen nun im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 50 min. backen.
Zwischenzeitlich Eiweiß steif schlagen, dabei den Puderzucker einrieseln lassen und nochmals bei gleicher Temperatur 10 min. backen!