Saftiger Kirschkuchen mit Streusel



Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Zutaten
Für den Boden:
200 g Mehl
80 g Zucker
1 Prise(n) Salz
100 g Butter
1  Ei(er)
Für die Füllung:
2 Gläser Sauerkirschen, entsteinte
1 Pck. Puddingpulver, (Mandel-)
Für die Streusel:
80 g Butter
80 g Zucker
100 g Mehl
1 Msp. Zimt


Zubereitung

Zutaten für den Boden zu einem Knetteig verarbeiten und in eine gut gefettete Backform geben, Rand hochziehen.
Die Sauerkirschen abseihen, dabei den Saft auffangen. Die Kirschen auf dem Boden verteilen. Aus knapp 1/2 Liter Kirschsaft nach Packungsanleitung mit dem Puddingpulver einen Pudding kochen. D.H. anstelle der in der Packungsanleitung aufgeführten Milch verwendet man hier den Kirschsaft. Zucker muss man nicht zusätzlich hinzufügen, der Kirschsaft ist schon gezuckert. Den Kirschpudding auf den Kirschen verteilen.
Für die Streusel Zucker, Mehl und Zimt in eine Schüssel geben. Butter im Topf erhitzen und schmelzen. Dann in die Schüssel geben und mit 2 Gabeln zu Streusel verarbeiten. Die Streusel auf der Kirschmasse verteilen.
Bei 175 Grad knapp eine Stunde backen. Wenn er ganz kalt ist, aus der Form nehmen.