Topfengolatschen



Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Zutaten:
1 Pk. Blätterteig (330 Gramm, TK oder nach Grundrezept)
1 Stk. Dotter
1 Stk. Ei
120 g passierter Topfen
1 EL Rosinen
1 Prise Salz
50 g Staubzucker
1 EL Vanillepuddingpulver
1 Pk. Vanillinzucker
1 Stk Zitrone, Schale gerieben
Zubereitung:
Den Blätterteig nach Vorschrift auf der Packung auftauen lassen oder selbstgemachten Blätterteig Grundteig zubereiten. Das Backrohr auf 200°C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen.


Topfen mit Staubzucker, Vanillinzucker, wenig Salz, Dotter, Puddingpulver und abgeriebener Zitronenschale gut verrühren, Rosinen untermischen. Alles in einer Schüssel verrühren.
Blätterteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rechteckig ausrollen (ca. 46 x 22 cm), ca. 11 cm große Quadrate schneiden. Ecken mit verquirltem Ei bestreichen.
In die Mitte der Teigstücke jeweils ein Häufchen Topfenfülle setzen. Die Teigecken über die Fülle zur Mitte ziehen und festdrücken. Aus den Teigabschnitten kleine Quadrate schneiden und als Verschluß in die Mitte der Golatschen setzen.
Golatschen auf das Blech legen, mit verquirltem Ei bestreichen und im vorgeheizten Rohr (mittlere Schiene) ca. 10 Minuten anbacken. Temperatur auf 170°C reduzieren und die Golatschen ca. 10 Minuten fertigbacken. Golatschen mit Staubzucker bestreuen und servieren.