Apfel-Streusel Kuchen mit Pudding



Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Zutaten für 1 Portion(en)
150 g   Mehl
1 TL   Backpulver
1 mittlere(s,r)   Ei
60 g   Butter
1 l   Milch
2 große(r)   Äpfel
1 Prise(n)   Zimtpulver
40 g   Mandeln(gemahlen)
2 Packung(en)   Puddingpulve Vanille, zum Kochen
Zubereitung
Aus den ersten 5 Zutaten (bis einschl. kalter Butter) einen Knetteig herstellen. Diesen 30 Min. im Kühlschrank ruhen lassen. Währenddessen den Pudding nach Packungsanleitung zubereiten und etwas abkühlen lassen.


Den Backofen auf 200° bei Ober-/ Unterhitze vorheizen. Die Äpfel schälen, entkernen und in Würfel schneiden. Mit dem Zimtpulver mischen.
Den Boden einer Springform (26cm) mit Backpapier auslegen und den Rand mit etwas KALTER Butter einfetten. Den Teig in die Form drücken und dabei einen möglichst hohen Rand hochziehen. Die Apfelwürfel auf dem Teig verteilen und mit dem Pudding übergießen. Nun die Springform auf einem Backblech für 20 Min. in den Ofen schieben.
In der Zwischenzeit die Streusel vorbereiten: 150g Mehl mit 75g Zucker und den Mandeln vermischen. Mit der kalten Butter zu Streuseln verkneten. Nach Ablauf der 20 Min. den Kuchen aus dem Ofen holen und die Streusel darauf verteilen. Den Kuchen wieder zurück in den Ofen schieben und weitere 30 Min. backen.
Den fertig gebackenen Kuchen komplett in der Form auskühlen lassen.