Bienenstich



Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Zutaten für 15 Portion(en)
500 g   Mehl
1 Würfel   Hefe
650 ml   Milch
250 g   Zucker
2 Stk.   Eier
250 g   Butter
100 g   Honig
4 EL   Schlagsahne
200 g   Mandelblättchen
4 Blatt   Gelatine
1 Packung(en)   Vanillepuddingpulver
Zubereitung
Für den Vorteig:
Das Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde hineindrücken, Hefe hineinbröckeln. Von der Milch 150 ml abmessen und lauwarm erwärmen.
Von dem Zucker 50g abmessen.


Von der Butter 100g abwiegen. Zu dem Mehl 1-2 El Milch und 1 Pr. Zucker geben, 15 Min. ruhen lassen. Dann mit restlicher lauwarmen Milch, Eiern, übrigem Zucker und Butter verkneten. Nochmals zugedeckt 60 Min.ruhen lassen.
Für den Belag:
150g Butter mit 100g Zucker, Honig und 4 EL Sahne aufkochen. Mandelblättchen zugeben, abkühlen lassen.
Backofen auf 180 Grad vorheizen. Teig kneten, auf Größe des Backblechs ausrollen. Teig auf das mit Backpapier belegte Blech legen. Zugedeckt ca. 30 Min. ruhen lassen. Mandelmasse auf den Teig streichen und im Ofen ca. 25 Min. backen, auskühlen lassen.
Für die Füllung:
Gelatine 5 Min. in kaltem Wasser einweichen. Pudding nach Pck.-angabe mit 500ml Milch und 100g Zucker zubereiten. Gelatine leicht ausdrücken, im heißen Pudding auflösen und abkühlen lassen. 200g Sahne steif schlagen, unter den kalten Pudding heben.
Den Kuchen in 4 Rechtecke schneiden, jedes Eck waagerecht halbieren. Je Kuchendeckel abnehmen, Creme auf den Boden streichen, Deckel auflegen. Kuchen ca. 3 Std.kühlen.