Erdbeerlasagne



Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Zutaten
2 Ei(er)
70 g Zucker
1 Prise(n) Salz
1/2 Orange(n) oder Zitrone, unbehandelt, Schalenabrieb
30 g Mehl
100 g Frischkäse
1 Pck. Vanillezucker
1 EL Zitronensaft
100 g Sahne
1 Pck. Sahnesteif
500 g Erdbeeren
1 EL Puderzucker
Pistazien, gehackte


Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe
Den Ofen auf 200 Grad Celcius (Ober-/Unterhitze)vorheizen.
Die Eigelbe mit 25 g Zucker, Salz und Orangen- bzw. Zitronenabrieb ca. 5 Minuten auf höchster Stufe des Handrührgerätes zu einer sehr cremigen Masse schlagen. Die Eiweiße sehr steif schlagen und auf die Eigelbmasse geben. Das Mehl darüber sieben und zusammen vorsichtig unterheben. Den Teig auf ein halbes, mit Backpapier belegtes Backblech streichen und im Ofen ca. 8 Minuten backen, dabei immer wieder beobachten, nicht dass der Biskuit zu dunkel wird.
Den Biskuit auf ein mit 1 EL Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen und das Backpapier abziehen, den Boden sofort in 4 gleich große Rechtecke schneiden und auskühlen lassen.
Ca. 100 g Erdbeeren (nicht gerade die schönsten) aussortieren, mit Puderzucker und Zitronensaft pürieren und beiseite stellen. Die anderen Erdbeeren in nicht zu dicke Scheiben schneiden.
Die Sahne mit Sahnesteif steif schlagen. Den Frischkäse mit 30 g Zucker und Vanillezucker glatt rühren und die Sahne unterheben.
Die Creme auf 3 Biskuitböden verstreichen. Auf jeden Biskuit Erdbeeren und darüber Erdbeerpüree verteilen und die Böden aufeinander setzen. Die Boden ohne Creme ganz oben darauf setzen und nur mit Erdbeeren und Erdbeerpüree garnieren. Zum Schluss mit gehackten Pistazien bestreuen und für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen.
Servieren: Zum Servieren in 4 Stücke teilen und auf Tellern anrichten.