Himbeer - Nuss - Sahne - Schnitten




Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Zutaten
Für den Boden:
225 g Butter /Margarine
225 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
6 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
300 g Haselnüsse, gemahlene oder Mandeln
75 g Mehl
1 Pck. Backpulver
40 g Schokoladenraspel
Für den Belag:
600 g Himbeeren, frische oder tiefgefrorene
500 g Schlagsahne
2 Pck. Sahnesteif
2 Pck. Vanillezucker
2 Pck. Tortenguss, rot
500 ml Wasser oder Himbeersaft
4 EL Zucker


Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe
Für den Nussboden 3 Eier trennen und die 3 Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen.
Die Butter/Margarine cremig rühren, den Zucker und den Vanillezucker dazugeben. 3 Eier und die 3 Eigelbe unterrühren, bis eine gebundene Masse entstanden ist. Mehl, Nüsse und Backpulver und Schokoraspeln mischen und abwechselnd mit dem Eiweiß unterheben.
Ein Backblech mit Backpapier auslegen und einen Backrahmen (meiner war auf 36x25cm eingestellt) darauf stellen, diesen ebenfalls mit Backpapier einkleiden. Die Masse einfüllen und bei 180°C 30-35 Minuten backen. Stäbchenprobe!
Den Backrahmen abnehmen und den Boden zum Auskühlen auf ein Gitter setzen.
Den ausgekühlten Boden einmal waagerecht durchschneiden (das Stück sollte ca. 1-1,5cm hoch sein) dieses Stück mit den Händen zu kleinen Bröseln verarbeiten.
Um den restlichen Boden einen Backrahmen stellen, die Himbeeren auf dem Boden verteilen. Aus den 2 Pck. Tortenguss, Wasser oder Himbeersaft und Zucker einen Guss herstellen und diesen über die Himbeeren geben. Die Sahne mit Vanillezucker anschlagen, Sahnesteif dazugeben und steif schlagen, auf den Himbeeren verteilen. Die Sahne mit den Kuchenbröseln bedecken und mind. 1 Std. kalt stellen.