Malakofftorte



Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Zutaten
Für den Biskuitboden:
4 Ei(er)
125 g Zucker
125 g Mehl
4 EL Wasser
4 EL Öl
1 Pck. Backpulver
1 Prise(n) Salz
Für die Creme:
150 ml Milch
95 g Zucker
10 g Vanillezucker, (mit echter Vanille)
5 Blätter Gelatine
2 Eigelb (Dotter)
2 Eiweiß (Eiklar)
1 Prise(n) Salz
400 ml Sahne
20 ml Rum
Außerdem:
50 Löffelbiskuits (Biskotten, ca. 40-50 Stück)
 n. B. Kuchenglasur (Schokolade)
 n. B. Mandel(n), gehobelte
 n. B. Milch, zum Tränken der Biskotten
 n. B. Sahne, zum Verzieren der Torte


Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe
Für den Teig die 4 Eier trennen. Dotter, Zucker und Wasser schaumig rühren. Das Öl mit einem Schneebesen unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und unterheben. Eiklar mit einer Prise Salz steif schlagen und ebenfalls unterheben. Den Teig in eine Springform einfüllen.
Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 20-25 Min. backen, bis der Biskuitboden goldgelb ist.
Für die Creme Milch, 70 g Zucker, Vanillezucker und Dotter über einem Wasserbad schaumig rühren und so lange erhitzen, bis die Masse leicht bindet. Die eingeweichte und ausgedrückte Gelatine in der warmen Masse auflösen. Rum ebenfalls unterrühren und die Masse kühlen, bis sie leicht zu gelieren beginnt. In der Zwischenzeit die Eiklar mit einer Prise Salz steif schlagen und dabei 25 g Zucker einrieseln lassen. Die Sahne ebenfalls steif schlagen.
Eischnee und Sahne gemeinsam unter die Creme heben.
Einen Tortenring um den ausgekühlten Biskuitboden legen. Etwas Creme auf den Boden streichen und mit in Milch (man kann auch gewässerten Rum verwenden) getränkten Biskotten belegen. Wieder mit Creme bestreichen und eine zweite Lage Biskotten einschichten. Den letzten Rest der Creme glatt auf der Torte verstreichen. Nun mindestens 4 Stunden bzw. am besten über Nacht kalt stellen.
7-8 Biskotten mit den Rändern in erwärmte Schokoladenglasur tunken und halbieren, die Mandelblättchen in einer Pfanne leicht rösten. Den Tortenring entfernen und die Torte mit geschlagener Sahne einstreichen. Mandeln an den Rand der Torte drücken und die Oberfläche mit Sahnetuffs und den getunkten Biskotten verzieren.