Mandarinen Quark Kuchen



Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Zutaten für 10 Portion(en)
350 g   Mehl
400 g   Zucker
7 Stk.   Eier
250 g   Margarine
0,5 Packung(en)   Backpulver
250 g   Magerquark
1 Packung(en)   Vanillezucker
0,5 Tasse(n)   Öl
1 Packung(en)   Vanillepuddingpulver
1 Tasse(n)   Milch
2 Dose(n)   Mandarinen
2 Packung(en)   Tortenguss, klar


Zubereitung

Das Mehl, 200 g Zucker, 3 Eier, Margarine und Backpulver für den Teig gut verkneten und auf ein tiefes Backblech legen.
Restliche Eier trennen. Quark, restlichen Zucker, Eigelb, Vanillezucker und Öl verrühren. Den Vanillepudding mit der Milch anrühren. Eiweiß zu Schnee schlagen, zusammen mit dem Pudding unter die Quarkmasse rühren und diese auf den Teig geben. Mit Mandarinen (kleine Mandarinen-Dosen verwenden, Mandarinensaft nicht wegschütten) belegen.
Bei 175 Grad Celsius ca. 30 Minuten backen. Zum Schluss den Tortenguss mit 1/4 Mandarinensaft und 1/4 Wasser zubereiten und auf den Kuchen streichen.