Schwedische Apfeltorte



Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Zutaten
3 Ei(er)
50 g Zucker
50 g Zucker
125 g Zucker
1/2 Pck. Vanillinzucker
1 Prise(n) Salz
75 g Mehl
1 TL, gestr. Backpulver
1 kg Äpfel
1 Pck. Puddingpulver
150 g Butter
200 g Schlagsahne
1 EL Schokoladenraspel
 n. B. Apfel - Scheiben zum Verzieren
125 ml Wasser


Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe
Eine Springform (26 cm) am Boden mit Backpapier aus legen. Die Eier trennen. Eigelb, 3 EL lauwarmes Wasser, 50 g Zucker und Vanillinzucker schaumig schlagen. Das Eiweiß und Salz steif schlagen. Unter weiterem Schlagen 50 g Zucker einrieseln lasen und weiter schlagen, bis er ganz gelöst ist. Zur Eigelbmasse geben.
Mehl und Backpulver darauf sieben, mit einem Schneebesen vorsichtig unterheben. In die Form streichen. Im vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze: 200°C, Umluft: 175°C, Gas: Stufe 3) ca. 25 Minuten backen. Auskühlen lassen.
Die Äpfel schälen und grob raspeln. Mit 125 g Zucker mischen. Puddingpulver und 1/8 l Wasser in einem Topf verrühren. Apfelraspel und Butter in Stückchen zufügen. Unter Rühren aufkochen und 1 - 2 Minuten köcheln, dabei öfter umrühren. 5 - 10 Minuten abkühlen lassen.
Apfelmasse auf den Biskuit streichen. Auskühlen lassen. Ca. 2 Stunden kaltstellen. Die Sahne steif schlagen und auf die Apfelmasse streichen. Die Torte mit Schokoraspeln und Apfelscheiben verzieren.