Erdbeer - Tiramisu - Torte



Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Zutaten
4 Ei(er)
4 EL Wasser, heißes
150 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
75 g Mehl
75 g Speisestärke (Mondamin)
2 TL Backpulver
Für die Füllung:
150 g Kaffeebohnen
400 g Schlagsahne
4 Eigelb
500 g Mascarpone
250 g Sahnequark
2 EL Zitronensaft
2 Pck. Sahnesteif
800 g Erdbeeren
3 EL Amaretto
 n. B. Löffelbiskuits
Kakaopulver


Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 16 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe
Am Vorabend die Kaffeebohnen in die Sahne geben und über Nacht kalt stellen.
Am nächsten Tag den Backofen auf 200°C (Gas: Stufe 3) vorheizen.
Eier trennen, Eigelb mit Zucker und heißem Wasser schaumig schlagen. Eiweiß steif schlagen und anschließend auf die Eigelbmasse geben. Mehl, Backpulver und Stärke darauf sieben und alles vermengen.
Eine 26er Springform mit Backpapier auslegen und den Teig einfüllen. In den Ofen schieben und 35 Minuten backen.
4 Eigelbe mit Zucker schaumig schlagen. Mascarpone, Quark und Zitronensaft unterziehen. Kaffeebohnen aus der Sahne nehmen. 200 g Sahne mit Sahnesteif steif schlagen. Unter die Masse heben.
Erdbeeren waschen und putzen. 2 Erdbeeren beiseite legen, Rest vierteln, unter die Masse geben.
Biskuit waagerecht halbieren. Um eine Hälfte einen Tortenring legen. Den Biskuitboden mit Amaretto tränken. Die Hälfte der Creme einfüllen und den zweiten Boden auflegen. Übrige Creme einfüllen und die Torte 4 Stunden kalt stellen.
Restliche Sahne steif schlagen. Den Tortenring entfernen. Tortenrand dünn mit Sahne bestreichen. Löffelbiskuits auf Tortenhöhe abschneiden und an den Tortenrand drücken.
Die Torte zum Schluss mit Kakaopulver bestäuben, mit Sahne und übrigen geviertelten Beeren verzieren.