Erdbeer - Mascarpone - Kuchen



Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Zutaten
250 g Mehl
125 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
2 TL Backpulver
125 g Butter
1 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
250 g Mascarpone
Zucker
1  Vanilleschote(n)
1 Zitrone(n), geriebene Schale und Saft
200 g Schlagsahne
500 g Erdbeeren
1 Pck. Tortenguss, rot
Zubereitung
Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe
Für den Mürbeteig:
Mehl, Zucker, Vanillezucker, Salz und Backpulver vermischen, Butter und verquirltes Ei zugeben und zügig zu einem Knetteig verarbeiten.


Eine gefettete und gemehlte Obstbodenform mit dem Teig auslegen und bei 180°C ca. 20 Minuten backen, bis der Teig goldbraun ist. Kurz abkühlen lassen und auf ein Kuchenrost stürzen. Erkalten lassen.
Für die Creme:
Den Mascarpone mit Zucker (Menge nach persönlichem Geschmack), dem ausgekratzten Mark der Vanilleschote, etwas Zitronensaft und -abrieb cremig rühren. Die Sahne steif schlagen und unterheben.
Die Creme auf den erkalteten Tortenboden streichen.
Erdbeeren putzen, je nach Größe halbieren oder vierteln und auf der Creme verteilen.
Den Tortenguss nach Packungsangabe zubereiten und über die Erdbeeren geben. Kalt stellen.
Tipps:
Einen besonderen Pfiff erhält die Creme, wenn man einen Schuss milden Walderdbeeressig zugibt. In diesem Falle kann man auf den Zitronensaft verzichten.
Wer es besonders fruchtig mag, kann den Boden noch mit Erdbeermarmelade oder Erdbeerpüree bestreichen, bevor die Creme aufgetragen wird.