Erdbeer-Minicharlotten



Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Zutaten
250 g Erdbeeren
3 Blatt Gelatine
125 g Mascarpone
25 g Zucker
2 EL Zitronensaft
100 g Schlagsahne
60 g Butter
100 g Cantuccini
Zubereitung
Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 600 kcal
Gelatine einweichen. Erdbeeren waschen und gut abtropfen lassen und putzen, die Hälfte der Erdbeeren in feine Scheiben schneiden.
3 Tassen (a ca. 120 ml Inhalt) mit Folie auslegen. Erdbeerscheiben dachziegelartig hinein legen. Übrige Erdbeeren, bis auf 3 Stück, pürieren. Mit Mascarpone, Zucker und Zitronensaft verrühren.
Gelatine gut ausdrücken, bei kleiner Hitze in der Mikrowelle auflösen, (beobachten geht schnell).

Dann mit 3 EL Creme verrühren, unter die restliche Creme heben. Sahne steif schlagen und unterheben. Creme in die Tassen füllen und einen kleinen Rand oben lassen für den Boden.
Butter schmelzen, Cantucchini in einen Gefrierbeutel geben, verschließen und mit einer Teigrolle zerbröseln. Brösel und Butter mischen und auf die Tassen verteilen und leicht andrücken. Die überstehende Folie über den Boden zusammenschlagen und ca. 12 Stunden kalt stellen.
Charlotten stürzen und mit den restlichen Erdbeeren verzieren.