Russischer Zupfkuchen



Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Zutaten
200 g Margarine
200 g Zucker
50 g Kakaopulver
300 g Mehl
1  Ei(er)
1 Pck. Backpulver
250 g Butter, zerlassene
150 g Zucker
500 g Quark
3  Ei(er)
1 Pck. Puddingpulver (Vanille)
Zubereitung
Aus den ersten 6 Zutaten einen Mürbteig kneten. Den Teig teilen und mit einer Hälfte den Boden einer 26 cm Springform auslegen. Aus der anderen Hälfte einen Teil für den Rand verwenden.
Nun die restlichen Zutaten vermengen bis eine einheitliche Masse entsteht. Diese Masse auf dem Teig in der Springform verteilen.


Der restliche Teig dient zur Verzierung. Entweder aus dem ausgerollten Teig Stücke zupfen (daher der Name Zupfkuchen) oder Formen ausstechen (z. B. unterschiedlich große Sterne oder Herzen oder Herbstblätter, je nach Anlass) und auf die Quarkmasse geben.
Den Kuchen 1 Stunde bei 175°C (Elektroherd) im vorgeheizten Ofen backen.