Einfache Schoko - Bananen - Torte (schnell gemacht und super lecker, die Schokosahne muss 1 Nacht ruhen)



Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Zutaten
3 Becher Schlagsahne
75 g Schokolade (Zartbitter)
150 g Schokolade (Vollmilch)
1 Tortenboden (Wiener Boden)
 n. B. Schokostreusel
1 kg Banane(n)
Zubereitung
Am besten am Abend zuvor damit beginnen. Dazu die Sahne in einen Topf geben. Die Tafeln Schokolade in kleine Stücke brechen und zur Sahne geben. Nun bei schwacher Hitze die Schokolade schmelzen lassen, immer wieder mal umrühren (nicht schlagen), damit sich die schmelzende Schokolade besser mit der Sahne vereint. Sobald die ganze Schokolade geschmolzen ist, die Schokosahne in ein hohes Rührgefäß füllen und am besten über Nacht abgedeckt in den Kühlschrank stellen.Am anderen Tag die gut gekühlte Schokosahne mit dem Handmixer so wie Schlagsahne steif schlagen.


Den ersten Teil des Wiener Bodens in eine Springform (je nach Größe des Bodens eine 26er oder 28er Springform verwenden) geben. 2-3 Bananen schälen, zerdrücken und mit etwas Schokostreusel mischen. Diese Masse auf den ersten Boden in der Springform geben und verteilen.
Jetzt den zweiten Wiener Boden darauf legen. Eine Banane zu Dekorationszwecken weglegen. Die restlichen Bananen schälen, halbieren und auf den Boden legen, 2/4 der Schokosahne darüber verteilen, den letzten Teil des Wiener Bodens oben drauf legen, diesen mit 1/4 der Sahne bestreichen, den Rest Sahne kalt stellen. Nun die Torte für 2-3 Std. in den Kühlschrank stellen.
Anschließend kann man mit der restlichen Sahne den Rand bestreichen sowie bei Bedarf Tupfen mit einem Spritzbeutel auf die Torte setzen. Die zur Seite gelegte Banane nun in Scheiben schneiden und diese Scheiben nun senkrecht in die Sahnetupfen drücken. Zu guter Letzt noch mit Schokostreuseln bestreuen.