Frischkäse - Kiwi - Torte (lecker, leichte Kühlschranktorte...ohne Backen)



Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Zutaten
Für den Boden:
250 g Löffelbiskuits
150 g Butter, weiche
Für die Füllung:
200 g Frischkäse
2 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Götterspeise (Zitronengeschmack)
100 g Zucker
1 Zitrone(n), den Saft davon
500 ml Sahne
Für den Belag:
n. B. Kiwi(s), evtl.
Zubereitung
Für den Boden zunächst die Löffelbiskuits (2 Stück zurückbehalten) mit einer Teigrolle fein zerkleinern und dann mit der weichen Butter gut vermengen. Eine Torten- oder Kuchenplatte mit einem Tortenring (auf 26 cm stellen) oder auch eine Springforum nehmen und evtl. noch einfetten. Die Löffelbiskuitmasse auf dem Boden verteilen und festdrücken.


Für die Füllung das Päckchen Götterspeise mit einer Tasse kaltem Wasser in einem Topf anrühren und ca. 10 min. quellen lassen. Währenddessen die Sahne steif schlagen und die Zitrone auspressen. Nach dem Quellen die Götterspeise unter Rühren erhitzen, bis sie sich gelöst hat und etwas abkühlen lassen.
Nun in einer Rührschüssel den Frischkäse, den Zitronensaft, Zucker, Vanillezucker und die etwas abgekühlte Götterspeise gut verrühren, anschließend die steif geschlagene Sahne unterziehen. Die Creme auf dem vorbereiteten Tortenboden gleichmäßig verteilen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.
Vor dem Servieren, die zurückbehaltenen Löffelbiskuits fein zerbröseln und auf die Torte streuen. Danach die Kiwis in Scheiben schneiden und die Torte damit garnieren.