Grundrezept Biskuitboden



Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Zutaten
190 g Mehl
100 g Speisestärke
10 g Backpulver
6  Ei(er), Größe M
 n. B. Salz
225 g Zucker
1 TL Vanilleextrakt, alternativ 1 Pck. Vanillezucker
3 EL Wasser, heiß
Außerdem: (für die Schokovariante)
30 g Speisestärke werden durch 30 g Kakaopulver ersetzt
Zubereitung
Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe
Das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver mischen und sieben. Die Eier trennen und das Eiweiß mit der Prise Salz etwa 30 Sekunden schaumig aufschlagen, anschließend 3/4 des Zuckers langsam einrieseln lassen und alles 5 - 6 Minuten steif schlagen.
Anschließend die Eigelbe mit dem Vanilleextrakt, dem heißen Wasser und dem restlichen Zucker hellcremig aufschlagen. Auch dies dauert etwa fünf Minuten und die Masse sollte nun voluminös, cremig und hellgelb sein.
Nun wird die Eigelbmasse unter die Eiweiße gehoben. Hierzu rühre ich zuerst einen großen Esslöffel des Eiweißes zu der Eigelbmasse, so ist diese aufgelockert und anschließend hebe ich sie komplett, langsam und mit ganz viel Liebe unter das Eiweiß.


Nun wird noch die gesiebte Mehlmischung in 2 - 3 Portionen untergehoben - auch hier bitte langsam und viel mit Liebe arbeiten.
Der Teig kommt nun in eine Springform oder einen Backrahmen (am Boden mit Backpapier ausgelegt, Rand nicht eingefettet) und wird bei 175 °C Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene etwa 30 Minuten gebacken.
Da jeder Ofen anders backt, beobachtet den Backvorgang beim allerersten Zubereiten und macht auf jeden Fall eine Stäbchenprobe.