Himbeer Stracciatella Torte mit Schokoboden, für 12 Stücke



Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Zutaten
100 g Zucker
50 g Mehl
50 g Speisestärke
3 Ei(er)
20 g Kakaopulver
1 TL, gestr. Backpulver
2 Pck. Cremepulver (Paradiescreme), Stracciatella
600 g Schlagsahne
400 g Schmand
50 g Schokoladenraspel, zartbitter
150 g Naturjoghurt
2 Pck. Vanillinzucker
2 Pck. Gelatinepulver
4 EL Zucker
2 Pck. Tortenguss, rot
400 g Himbeeren, TK
Fett, für die Form


Zubereitung

Eiweiß steif schlagen, den Zucker hinzufügen und verrühren. Eigelbe unterrühren. Dann Mehl, Stärke, Kakao und Backpulver mischen und mit dem Teigschaber unterheben.
Den Teig in eine gefettete, mit Backpapier ausgelegte Form füllen, glatt streichen und bei 200°C Oberhitze ca 20 min backen.
Für die Füllung Paradiescreme mit Sahne und Vanillinzucker mit der Maschine rühren, bis sie ziemlich fest wird. Schmand und Joghurt unterheben. Gelatine nach Anleitung erwärmen, dann ein paar EL der Creme in die Gelatine geben und die Gelatinemasse zusammen mit den Schokoraspeln unter die Creme heben.
Tortenring um den Boden legen und Creme einfüllen. Am besten ein paar Stunden kühlen, damit der Kuchen richtig fest wird.
Himbeeren noch gefroren auf den Kuchen legen, Tortenguss nach Anleitung herstellen, über die Himbeeren geben und auskühlen lassen.