Kindertorte "Marienkäfer"



Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Zutaten
250 g Butter, oder Margarine, weich
200 g Zucker
2 Pck. Vanillinzucker
1 Prise(n) Salz
1 Pck. Zitronenschale
4 m.-große Ei(er)
200 g Mehl
75 g Speisestärke
3 TL Backpulver
2 EL Milch
1 Beutel Kuchenglasur, Vollmilch
2 Stück(e) Konfekt (Toffifee)
200 g Puderzucker
3 EL Zitronensaft
Lebensmittelfarbe, rot
1 Beutel Konfekt (bunte Schokolinsen)
250 g Schlagsahne
1 Pck. Sahnesteif
8 Kekse (Schoko-Mikado-Sticks)
Fett, für die Form
Paniermehl, für die Form


Zubereitung

Springform (26 cm Durchmesser) fetten, mit Paniermehl ausstreuen.
Butter, Zucker, 1 Päckchen Vanillinzucker, Salz und Zitronenschale cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver darüber sieben, mit Milch unterrühren.
Teig in die Form füllen. Im heißen Ofen (E-Herd: 175°C/ Umluft: 150°C/ Gas: Stufe 2) ca. 40 Minuten backen. Ca. 10 Minuten in der Form abkühlen lassen. Stürzen und auskühlen lassen.
Vom Kuchen einen Deckel (ca. 3 cm dick) abschneiden. Daraus halbrund den Kopf abschneiden. Rest für die Flügel halbieren. Glasur-Beutel (100 g) ca. 10 Minuten in heißes Wasser stellen, bis die Glasur weich ist. Kopf damit bestreichen. Toffifee als Augen hineindrücken.
Puderzucker, Zitronensaft und 2 EL Wasser (falls nötig auch mehr) verrühren. 1 EL in einen kleinen Gefrierbeutel geben. Den Rest mit Speisefarbe rot färben. 1 EL in einen weiteren kleinen Gefrierbeutel füllen. Flügel mit dem roten Guss bestreichen, mit Schokolinsen verzieren. Trocknen lassen.
Sahne steif schlagen, Sahnefestiger und 1 Päckchen Vanillin-Zucker einrieseln lassen. Auf den Kuchenboden streichen. Käfer zusammensetzen. Von den Gefrierbeuteln je 1 kleine Ecke abschneiden. Damit das Gesicht malen. Mikado-Sticks als Fühler und Beine in den Käfer stecken.