Marmorkuchen



Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Zutaten
300 g Butter, weich
270 g Zucker
1 Beutel Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
5  Ei(er)
375 g Weizenmehl
12 g Backpulver
3 EL Milch
20 g Kakaopulver
20 g Zucker
3 EL Milch
Puderzucker zum Bestäuben
Zubereitung
Weiche Butter geschmeidig rühren, nach und nach Zucker, Vanillezucker,  Salz zugeben und solange rühren, bis eine gebundene Masse entstanden ist. Die Eier einzeln einrühren.
Mehl und Backpulver vermischen und abwechseln esslöffelweise mit der Milch einrühren. Nur so viel Milch verwenden, dass der Teig schwer reißend von einem Löffel fällt. 2/3 des Teigs in eine Marmorkuchenform füllen.


Kakao und Zucker vermischen, die Milch einrühren und unter den restlichen Teig rühren. Den dunklen Teig auf dem hellen verteilen und mit einer Gabel spiralförmig durch die Teigschichten ziehen.
Den Kuchen ca. 60 Min. bei 190 °C backen. Wenn er oben zu dunkel wird, nach der Hälfte der Backzeit mit einem Stück Alufolie abdecken.
Den erkalteten Kuchen mit Puderzucker bestäuben.