Rosinen - Gugelhupf



Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Zutaten
220 g Butter
120 g Puderzucker
5  Eigelb
1 Prise(n) Salz
45 g Stärkemehl, (Maizena)
1 Pck. Vanillezucker
1/2  Zitrone(n), Bio, Schale gerieben
220 g Mehl
2 TL Backpulver, (auch Weinstein-Backpulver)
125 ml Milch oder Sahne (Obers), oder zu gleichen Teilen mischen (zusammen! 125 ml)
5  Eiweiß
100 g Zucker
60 g Rosinen,
Zubereitung
Backrohr auf 170 Grad vorheizen.
Für den Abtrieb zimmerwarme Butter, Staubzucker, Stärkemehl, Vanillezucker, Salz, Zitronenschale und . Die Eidotter nach und nach einrühren. Mehl und Backpulver mischen und sieben - dann die Hälfte mit dem Milch/Obers-Gemisch zum Abtrieb rühren. Rosinen mit
Küchenrolle abtrocknen und in Mehl wenden.


Schnee mit Kristallzucker aufschlagen und mit dem restlichen Mehl abwechselnd unter den Teig heben. Rosinen leicht untermengen.
Die Masse in eine befettete und bemehlte Gugelhupfform geben, im Rohr bei 170° ca. 50 - 60 Minuten backen, stürzen – etwas auskühlen lassen und mit Staubzucker bestreuen.