Wattekuchen



Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Zutaten
Für den Teig:
3 Tasse/n Mehl
2 Tasse/n Zucker
1 Tasse/n Öl (Sonnenblumenöl)
1 Tasse/n Mineralwasser
4 Ei(er)
1 Pck. Backpulver
Für den Belag:
1 Paket Puddingpulver (Vanille)
500 ml Milch
1 EL Zucker
100 g Kokosraspel
100 g Butter
100 g Zucker
Fett, für das Backblech
Zubereitung
Bei den Tassen am besten Kaffeetassen verwenden, bei Haferl (Kaffeepott) wird der Teig eben etwas dicker - kann man machen wie man mag.Die Zutaten für den Teig einfach mit einem Handrührgerät verrühren. Den Teig auf ein gefettetes Blech geben und bei 175° im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten backen. Den Teig dann etwas auskühlen lassen (soll aber noch leicht warm sein).


Während der Teig auskühlt den Pudding wie gewohnt kochen (mit 500 ml Milch und 1 EL Zucker). Den Pudding auf den Teig streichen. Kokosraspel, Butter und Zucker in einen Topf geben und bei niedriger Hitze und ständigem Rühren Zucker und Butter zergehen lassen. Diese Masse auf den noch nicht ganz erkalteten Pudding streichen.